Psychiatrie

Behandlung von Menschen mit psychotischen, neurotischen, psychosomatischen Störungen und Suchterkrankungen.

Typische Anwendungsbereiche sind:

Schizophrenie, Depression, manisch-depressive Erkrankung, Alzheimer- und andere Demenz-Erkrankungen, Borderline-Syndrom, Zwangs- und Angstneurosen, Sucht jeglicher Art, Essstörungen wie Magersucht oder Bulimie, Schlafstörungen und Autismus.

Unser Ziele

  • Verbesserung des situationsgerechten Verhaltens
  • Verbesserung der Tagesstrukturierung
  • Verbesserung der Beziehungsfähigkeit
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung der Realitätsbezogenheit und der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Verbesserung der psychischen Stabilisierung und des Selbstvertrauens